Marktgemeinde Wallern
Hauptstraße 4
7151 Wallern
im Burgenland

Tel. 02174/2200
Fax DW 22006
Hier sehen Sie das Wappen der Gemeinde Wallern
Willkommen auf der Homepage der Gemeinde Wallern


Veranstaltung der Gemeinde- und Schulbücherei Wallern

Büchermäuse in der Bücherei

Am 17. März fand das bereits 14. Treffen der 2. Büchermäuse-Gruppe in der Bücherei Wallern statt. Diesmal wurden mit Kindern und Eltern Reime, Lieder etc. zu den Themen Frühling und Ostern ausprobiert.
Wie immer gab es auch Kuchen, Kekse und Tee für die kleinen und großen Teilnehmer. Außerdem konnten die Kleinen ihren Mamas helfen einen Osterhasenbecher zu basteln.

Lesung mit Helga Bansch

Am Donnerstag vor Ostern lud die Bücherei Wallern alle Kinder der Volksschule zu einer Lesung mit der bekannten Kinderbuchautorin und Illustratorin Helga Bansch ein.
Frau Bansch stellte zuerst einige ihrer Bücher kurz vor und berichtete, wie sie zum Büchermachen kam.
Anschließend erzählte sie mit Musik, Bildern und dem Tischtheater äußerst stimmungsvoll die Geschichte von der "Rabenrosa".
Im Anschluss an die Lesung konnten die Kinder noch ein Rätsel zum Buch lösen und ein Bild bemalen. Die Rabenrosa ist eines der 12 Bücher, das für das Lesefestival "Leserstimmen - der Preis der jungen Leserinnen" des Österreichischen Büchereiverbandes (BVÖ) nominiert ist.
Alle Leserstimmenbücher liegen in der Bücherei auf. Kinder und Jugendliche können im April und Mai 2017 per Stimmzettel ihr Lieblingsbuch küren und haben damit die Chance nette Preise zu gewinnen.

Büchermäuse - Abschlussfest

Seit Jänner 2015 kamen Kleinkinder (geboren 2013/2014) und ihre Eltern regelmäßig in die Bücherei um zusammen zu singen, zu reimen, Bücher aus der "Minibücherei" anzusehen und zu basteln. Am 11. Juni fand nun das Abschlussfest der Büchermäusegruppe statt. Diesmal waren auch andere Familienmitglieder eingeladen. Tatsächlich kamen zusammen mit den Kleinen Mamas, Papas, Geschwister, Tanten und auch eine Omi mit. Zuerst gab es verschiedene Aktivitäten zum Thema Schmetterlinge - Reime, Lieder, Tänze, Basteleien - danach konnte bei Kuchen, Aufstrichen und Nudelsalat allerhand interessante Gedanken ausgetauscht werden. Für den Herbst 2016 ist eine neue Büchermäusegruppe geplant, die Einladungen dazu werden im Sommer verschickt.

Merh als Honig - Die Weisheit der Bienen

Am 4. Juni hielt der Imker und Seminarleiter Ingolf Hofmann einen Vortrag über die Wichtigkeit der Bienen für uns Menschen. Er erklärte die Zusammenhänge zwischen dem Einsatz von Neonicotinoiden in der Landwirtschaft und gab guten Tipps wie man auch im Hausgarten durch das Pflanzen bestimmter Blumen, Sträucher und Bäume den Bienen ein großes Nahrungsangebot bieten kann. Zum Schluss gab es für die Teilnehmer an dieser Veranstaltung ein "Bienenbuffet". Es wurden Honigsorten verschiedener regionaler Imker verkostet und Mehlspeisen mit Honig.

Burgenländischer Buchpreis 3x7

Die Bücherei Wallern nahm heuer an der Aktion "Burgenländischer Buchpreis 3x7" teil. Dieses gemeinsame Projekt des Kulturreferates des Landes Burgenland, des Burgenländischen Buchhandels und der Bibliotheken Burgenland wurde an dreizehn Standorten im Burgenland durchgeführt. Auch in Wallern gab es die Möglichkeit in den 21 nimonierten Büchern burgenländischer Autoren oder Verlage zu schmökern und die persönlichen Buchfavoriten zu wählen. 60 Leser gaben in Wallern ihre Stimme ab. Unter allen Personen, die einen Votingzettel ausfüllten, wurde ein Festivalgutschein verlost. Eine unserer fleißigsten Leserinnen, Frau Scheider aus Pamhagen, zog als Gewinnerin Frau Alina Streuer, die sich über einen Gutschein für zwei Personen für den Theatersommer Parndorf freuen konnten.

Warten auf das Christkind

Weihnachtliches Töpfern

Baby-Bücher-Jause mit Buch-Start-Taschenübergabe

Lesung mit Theodora Bauer und Lisa Prandstätter

Zu Besuch im Buch - Bilderbuchworkshop für Erwachsene

Kreatives Werken - Häckeln

Unsere Kindergartenkinder zu Gast in der Bücherei!

Am 21. Juli waren ca. 25 Kindergartenkinder aus Wallern mit ihren Betreuerinnen zu einem "Bilderbuchkino" in die Bücherei eingeladen.

Sie wurden nach dem anstrengenden Marsch zuerst einmal mit einem erfrischenden Getränk empfangen, danach erfuhren die Kleinen, was man in einer Bücherei machen kann. Schließlich hörten und sahen sie zwei Geschichten, bei denen sie auch aktiv mitmachen konnten.

Im zweiten Teil der Veranstaltung konnten die Kinder wählen, was sie in welcher Reihenfolge gerne machen wollten - Popcorn und Kekse essen, Bücher ansehen, sich vorlesen lassen oder ein Lesezeichen bemalen.

Zum Abschluss bekamen die kleinen Leseratten einen Gutschein für eine kostenlose Ausleihe geschenkt.

Lesung in der Volksschule Wallern

Im April und Mai findet in den Büchereien die Aktion "Leserstimmen - Der Preis der jungen Leserinnen" statt. Zwölf Bücher stehen zur Wahl, das Buch mit den meisten Stimmen gewinnt einen Preis. Die Leserstimmen-Bücher gibt es natürlich in den Büchereien zum Schmökern. Auch die Kinder unserer Volksschule können ihr Lieblingsbuch wählen und damit selbst schöne Preise gewinnen.

Eines der Bücher - "Wer fürchtet sich vorm lila Lachs" - wurde den Volksschulkindern vom Autor selbst vorgestellt. Der Kinderbuchautor und Illustrator Michael Rohrer war am 14. April 2015 nach Einladung der Bücherei zu Gast in Wallern.

Um 11 Uhr versammelten sich alle Kinder, Lehrer und auch einige Eltern in der Aula im ersten Stock. Herr Rohrer las einige interessante moderne Märchen vor, zeichnete nach Angabe der Kinder eine Figur aus einer der Geschichten und motivierte alle zu einem "Ritt durch den Märchenwald". Anschließend stellte er noch einige seiner anderen schönen Bücher vor und gab einer langen Schlange von begeisterten Kindern bereitwillig individuelle Autogramme.

Als Erinnerung an diese vergnügliche Lesung erhielten wir von Herrn Roher eine Original-Zeichnung für die Bibliothek. Auch das während der Lesung entstandene Bild ist nun in der Bücherei zu besichtigen. 

 

Babys in der Bücherei

Man kann nicht früh genug anfangen ...
Am Samstag, 31.01.2015 fand in der Bücherei das erste "Büchermäuse-Treffen" statt.

12 Babys zwischen 0 und 2 Jahren waren mit ihren Mamas und/oder Papas gekommen um gemeinsam Lieder, Reime, und Kniereiter auszuprobieren, sich besser kennenzulernen und in altersgemäßen Büchern zu schmökern.

Im Laufe des Jahres sind noch weitere Treffen geplant. Die Büchermäuse-Treffen sind ein weiterer Schritt dazu unsere Bücherei zu einem beliebten Kommunikationszentrum für Jung und Alt zu machen.

Baby-Bücher-Jause

In der Bücherei Wallern wurden die ersten "Buchstart-Taschen" am 09. November 2014 bei einer gemütlichen Baby-Bücher-Jause von Herrn Bürgermeister Helmut Huber und Frau Vize-Bürgermeister Theresia Gerstl überreicht. Sieben Familien folgten der Einladung und verbrachten einige gemütliche Stunden beim Kennenlernen der Bücherei und beim Gedankenaustausch.